kostenlose counter

 

Wir freuen uns, dass Sie unseren täglichen Einsatz für Tiere unterstützen wollen.

 
Der Tiersuchdienst Wesermarsch e.V. ist ein eingetragener, als gemeinnützig anerkannter Verein. Er wird als solcher weder mit staatlichen Mitteln gefördert, noch bekommt er Unterstützung vom Land, der Kommune, des Kreises oder der Stadt Nordenham, in der er seinen Sitz hat.

Darin liegt der Unterschied zu beispielsweise dem Moyzes-Tierheim (das dem Nordenhamer Ordnungsamt als Verwaltungsbehörde untersteht) und vielen Tierschutzvereinen, die - wenn sie dort Mitglied sind - Mittel vom Deutschen Tierschutzbund e.V. beantragen können.

Wir vom Tiersuchdienst Wesermarsch e.V. finanzieren alle Aufwendungen ausschließlich durch Spenden, Mitgliedsbeiträge und zu einem nicht unwesentlichen Teil vom privaten Konto.
Eine Mitgliedschaft beim Deutschen Tierschutzbund ist für uns derzeit nicht finanzierbar:
Denn auch die muss bezahlt werden.

Spenden, die an das Tierheim oder den Tierschutzverein gehen, kommen n i c h t auch dem Tiersuchdienst zu Gute.

Wenn Sie unsere Bemühungen, verloren gegangene Tiere wieder nach Hause zu bringen, auch für die Zukunft sichern wollen, gibt es mehrere Möglichkeiten: 

 




1. Werden Sie Mitglied!

Sie werden dann von uns regelmäßig über jedes vermisste, zurückvermittelte und jedes
Fund-Tier informiert, sofern Sie eine E-Mail Adresse haben. Informationen per Post sind aus finanziellen Gründen und zu großem Arbeitsaufwand leider nicht möglich. 

Sie zahlen einmal jährlich einen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 12 , Ehepaare 20 €
oder freiwillig jede andere höhere Summe. 

Einen Mitgliedsantrag und unsere Vereinssatzung finden Sie ->hier<- zum Download.
Einfach anklicken, ausdrucken, ausfüllen und absenden.




2. Spenden Sie uns einen einmaligen Betrag!

Ganz gleich, wie groß oder klein die Summe ist - jeder Euro ist wichtig für uns, damit wir unsere Arbeit erfolgreich weiter führen können.

Unser Spendenkonto:
Raiffeisenbank Nordenham
IBAN:   DE 032826 2673 2475 2096 00
BIC:    GENODEF1VAR

Eine Spende an uns ist steuerlich absetzbar. Wenn Sie eine Bescheinigung für das Finanzamt möchten, senden Sie einfach eine kurze Mail.

 

 
   
 
 
Ihr Geld wird für anfallende Kosten verwandt, wie z.B.
  • Benzin
  • Internet
  • Druckerpapier und Druckerpatronen
  • Telefon
  • Chiplesegeräte
  • Batterien
  • Zeitungsanzeigen
  • Desinfektionsmittel und Handschuhe
  • Visitenkarten und Flyer
 
3.   Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung!

Unser Ziel ist es, noch ein paar mehr aktive Mitglieder, verteilt über die Wesermarsch, zu haben, die sich mit uns die Arbeit teilen. Zur Zeit sind wir damit zu acht und fahren das gesamte Einzugsgebiet ab - immerhin 820 Km².
Dazu gehört, zu einem Fundtier zu fahren, sich die Daten zu notieren, Fotos zu machen, zu überprüfen, ob das Tier eine Kennzeichnung hat. Dafür erhalten Sie von uns u.a. leihweise ein Chiplesegerät.
Wer mehr darüber wissen möchte, wendet sich bitte an Heidi Huth-Hinrichs unter 04731 - 222 97.

 
 

Danke, dass Sie unsere Begeisterung und Liebe zu Tieren teilen, die es verdienen,
in ihr Zuhause zurückzukommen!
 

 

(C) webmaster@tiersuchdienst-wesermarsch.de